Bei links zu produkten die mit  * markiert sind, handelt es sich um affiliate links

Vanillezucker und Vanillinzucker

vanillezucker vanillinzucker unterschied

Vanillezucker und Vanillinzucker entscheiden sich optisch

Der Unterschied

Meistens sieht man in den Regalen der Supermärkte Vanillinzucker. Aber was ist das? Gibt es da einen Unterschied zu Vanillezucker?
Auf diese Frage bekommst Du hier die Antworten.


Vanillinzucker
Der typische Vanillinzucker, den du aus dem Supermarkt kennst, wird mit chemischem Vanillearoma hergestellt.
Die Farbe des Vanillinzuckers ist schneeweiß.

Vanillezucker mit echter Vanille
Wenn echte Vanille zerkleinert und anschließend mit Zucker vermischt wird, dann ist es natürlicher Vanillezucker, ohne chemische Einflüsse. Du siehst im Zucker die echten braunen Vanillestückchen.

Der Hersteller Dr. Oetker bietet z.B. beide Varianten im Sortiment an, so wird jede(r) nach Belieben fündig. Dazu sind die kleinen Packungen praktisch.

Welche Variante ist besser?

Es ist eine reine Frage der Optik und des persönlichen Geschmacks.

Optik
Für Vanilleeis beispielsweise können die braunen Vanillestückchen sehr schön aussehen.
Für andere Rezepte wieder rum können die braunen Stückchen fürs Auge 'störend' wirken.

Geschmack
Echter Vanillezucker schmeckt anders als der synthetische Vanillinzucker.
Synthetischer Vanillinzucker ist intensiver im Geschmack. Vom echten Vanillezucker braucht es (meiner Meinung nach) etwas mehr. 

Preis
Im Preis unterscheiden sich die Produkte deutlich.

Die Frage ist, was ist dir wichtiger? Echte Vanille? Intensiver Geschmack? Oder steht der Preis im Vordergrund?

Es ist (zum Glück) dir selbst überlassen, für was du dich entscheidest.
Probiere am besten beide Sorten (im Supermarkt oder online zu kaufen), und finde heraus, welche Variante dir am meisten zusagt.

Achte beim Kauf auf die Zutatenliste. Steht "Vanillin" drauf, dann ist es künstlich hergestellter Vanillegeschmack.

Tags


Weitere Beiträge

Natürliche Vanille - Ein vielseitiges Lebensmittel

>