Skip to main content

Willkommen auf vanilleextrakt-kaufen.de

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4.5/5]

Vanillepaste

1234
Taylor & Colledge Vanilla Bean Paste 50g Tube, BIO Bourbon Vanille Paste
Modell Vanillepaste in der TubeT&C – Vanille Paste aus natürlicher Vanille, 65gTaylor & Colledge Vanilla Bean Paste 50g Tube, BIOBourbon Vanille Paste
Preis

ab 21,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 6,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 12,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Inhalt100g65g50g118g
Alkohol17%--17%
Besonderheiten

ohne künstliche Aromen
glutenfrei

hübsche Verpackung, tolle Geschenkidee

glutenfrei
organic

koscher
glutenfrei
keine künstlichen Aromastoffe
elegantes Glasfläschchen

Zutaten

Auszüge reiner Bourbon-Vanille einschließlich Vanillesamen, Alkohol (17 %), Zucker, Verdickungsmittel: Xanthan

47% Bio Vanilleextrakt mit Vanillesamen, Bio Zucker, Nahrungsfasern: Bio Infulin; Verdickungsmittel: Tragant.

Vanilleextrakt aus Bourbon Vanilleschoten* (47%), Zucker*, Inulin*, Verdickungsmittel E413 (Traganth) *aus zertifizierter Bio-Produktion

Zucker, Wasser, Vanilleextrakt (20 %), Vanillebohnen (2 %), Verdickungsmittel: Traganth

Preis

ab 21,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 6,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 12,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
* Mehr Infos! * Mehr Infos! * Mehr Infos! * Mehr Infos!

Immer öfter kommt in Rezepten die Zutat Vanillepaste vor, doch was genau ist das eigentlich? Vanillepaste dient in erster Linie zur Herstellung und Verfeinerung von Süßspeisen jeglicher Art, doch auch in herzhaften Gerichten findet sie immer mehr Verwendung. Gerade in den USA oder in Großbritannien kommt diese Zutat gerne zum Einsatz, da sie im Gegensatz zu unserem allseits beliebten Vanillezucker viel geschmacksintensiver ist.

Vanillepaste besteht im Grund genommen aus nur drei Zutaten: Vanilleschoten, Vanilleextrakt und Bindemitteln. Die Masse hat eine zähe Konsistenz und enthält minikleine Körnchen, wodurch Deine Gerichte zu einem echten Hingucker werden. Die Paste ist in den meisten Fällen nicht alkoholfrei, da diese mit Vanilleextrakt hergestellt wird, der wiederum Alkohol enthält. Es gibt jedoch auch Varianten in alkoholfrei.


Es gibt unzählige Möglichkeiten, um diese köstliche Paste zu verwenden. Ihr intensiver Vanillegeschmack eignet sich hervorragend zur Herstellung von Puddings, Cremes oder Eis. Selbst Marmelade oder Kuchenteig kannst Du damit verfeinern. Die Paste kann auch in Saucen für herzhafte Gerichte gegeben werden. Probiere es einfach aus. Du wirst erstaunt sein, zu wie vielen Speisen die hochkonzentrierte Königin der Gewürze passt.

Die richtige Dosierung

Ein Teelöffel Vanillepaste entspricht etwa einer ganzen Vanilleschote. Das ist purer Vanille-Genuss. Sei also vorsichtig und setze sie zunächst nur sparsam ein. Falls Kinder mitessen, sollte Deine Sorte natürlich alkoholfrei sein. Du kannst die Paste im Zweifelsfall auch selbst machen, um sicher zu gehen, dass diese auch wirklich alkoholfrei ist.

Vanillepaste bietet immer ein Geschmackserlebnis der besonderen Art und wird ganz sicher auch aus Deiner Küche nicht mehr wegzudenken sein.

 

Vanillepaste kaufen – Was musst Du vor dem Kauf wissen?

Der sanfte Geruch von Vanille steigt in die Nase, der Geschmack breitet sich auf der Zunge aus und Du befindest Dich im siebten Himmel der Köstlichkeit. Vanille ist heute mehr als ein Gewürz zum Backen. In vielen Bereichen kann es zum Einsatz kommen, wobei die dünne Schote eine einzigartige Geschmacksexplosion verströmt. Neben der klassischen Schotenform kann Vanille aber auch als Paste in Anspruch genommen werden.

Was ist Vanillepaste?

Willst Du Vanillepaste kaufen, musst Du zunächst wissen, was das ist. Am ehesten ist Vanillepaste mit Honig zu vergleichen. Du erhältst nicht mehr das Mark der Vanilleschote an sich, sondern dieses wird mit Zucker oder Kandis vermischt, sodass eine sanfte und zähflüssige Paste entsteht. Der Vorteil vom Vanillepaste kaufen ist, dass Du einfach mit einem Teelöffel eintauchen und die gewünschte Menge herausnehmen kannst, ohne dass Du umständlich eine Vanilleschote auskratzen musst. Dafür ist Vanillepaste aber meist teurer, was daran liegt, dass für die Herstellung einer Tube oder eines Glases direkt mehrere Schoten verbraucht werden müssen. Über Alkohol musst du dir hier keine Sorgen machen, wie es bei anderen Pasten der Fall ist. Bei den meisten Produkten wird komplett auf diesen verzichtet, denn der Alkohol würde den Geschmack oftmals nur verfälschen.

Vanillepaste kaufen oder ist Vanilleextrakt doch besser?

Vanillepaste wird meist in einem Atemzug mit Vanilleextrakt genannt, doch es handelt sich nicht um dasselbe. Das Problem beim Extrakt ist, dass es leicht zu einer Überdosierung kommen kann. Da der Geschmack extrem gebündelt ist, können schon wenig Tropfen zu viel sein, sodass ein bitterer Geschmack entsteht. Zudem musst Du noch eine gute Mischung zwischen Extrakt und Zucker erreichen, was manchmal recht kompliziert ist. Nach dem Vanillepaste kaufen ist es einfacher, denn auf dem Glas oder der Tube steht genau, wie viel Du verwenden sollst. Da Süße direkt enthalten ist, musst Du meist keinen Zucker hinzugeben.

Vanillepaste selbst herstellen

Wenn du gerne die Vanillepaste selber herstellen möchtest, dann geht das ganz einfach. Du benötigst fünf Vanilleschoten, 200 Milliliter Wasser sowie etwa 400 Gramm braunen Zucker oder Kandis. Erhitze den Zucker und das Wasser in einen Topf und schneide in der Zwischenzeit die Schoten auf.

Hole das Mark heraus und zerschneide die Schale anschließend in grobe Stücke. Gib dies nun alles in den Topf und lass die Mischung kurz aufkochen. Wichtig ist, dass sich der Zucker gelöst hat. Anschließend lässt Du die Mixtur bei kleiner Hitze köcheln, bis die Mischung klebrig an einem Löffel haften bleibt.

Dieser Vorgang benötigt etwa 15 Minuten. Danach nur noch den Sirup durch ein Sieb abfüllen und abkühlen lassen. Nach dem Öffnen sollte die Vanillepaste im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Vanillepaste Vergleich

 

1234
Taylor & Colledge Vanilla Bean Paste 50g Tube, BIO Bourbon Vanille Paste
Modell Vanillepaste in der TubeT&C – Vanille Paste aus natürlicher Vanille, 65gTaylor & Colledge Vanilla Bean Paste 50g Tube, BIOBourbon Vanille Paste
Preis

ab 21,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 6,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 12,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Inhalt100g65g50g118g
Alkohol17%--17%
Besonderheiten

ohne künstliche Aromen
glutenfrei

hübsche Verpackung, tolle Geschenkidee

glutenfrei
organic

koscher
glutenfrei
keine künstlichen Aromastoffe
elegantes Glasfläschchen

Zutaten

Auszüge reiner Bourbon-Vanille einschließlich Vanillesamen, Alkohol (17 %), Zucker, Verdickungsmittel: Xanthan

47% Bio Vanilleextrakt mit Vanillesamen, Bio Zucker, Nahrungsfasern: Bio Infulin; Verdickungsmittel: Tragant.

Vanilleextrakt aus Bourbon Vanilleschoten* (47%), Zucker*, Inulin*, Verdickungsmittel E413 (Traganth) *aus zertifizierter Bio-Produktion

Zucker, Wasser, Vanilleextrakt (20 %), Vanillebohnen (2 %), Verdickungsmittel: Traganth

Preis

ab 21,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 6,69 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 12,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
* Mehr Infos! * Mehr Infos! * Mehr Infos! * Mehr Infos!

 

Taylor & Colledge Bio-Vanille-Paste für die moderne Gourmetküche

Diese Bio-Vanille-Paste wurde inklusive der Vanillesamen aus 100% Bourbon – Vanilleschoten hergestellt. Dies sorgt nicht nur für den authentischen Geschmack der Vanille in zahlreichen Desserts, Kuchen und Speisen. Die Bio-Vanille-Paste von Taylor & Colledge wurde auch dazu entwickelt, um die sowohl zeitraubende als auch schwierige Verarbeitung von Vanilleschoten zu ersparen. Mit einer Tube bewahrst Du ganze 11 Vanilleschoten in Deinem Küchenschrank auf und kannst diese gleich ohne großen Aufwand verwenden.

 

✱ Taylor & Colledge

✱ Inhalt: 50 g

✱ Zutaten: Vanilleextrakt aus Bourbon Vanilleschoten* (47%), Zucker*, Inulin*, Verdickungsmittel E413 (Traganth)    *aus zertifizierter Bio-Produktion

✱ aus zertifizierter Bioproduktion

✱ Glutenfrei

 

Reine Vanille Paste von Nielsen Massay

Für die Vanille Paste von Nielsen Massay wird eine Mischung aus Vanilleschoten ausgewählter Anbaugebiete verwendet. Bekannt ist das im Jahre 1907 gegründete Familienunternehmen Nielsen-Massey Vanillas aus Illinois für die Herstellung der Weltbesten Aromen und Vanillas. Auch bei dieser Bourbon Vanille Paste wird echtes Bourbon Pure Vanilla Extrakt aus Madagaskar und Samen aus der Vanille-schote verwendet. Mit seiner dicken Konsistenz kannst Du wunderbar Soßen, Backwaren, Eis und noch viel mehr mit leckerem Vanillearoma verfeinern. Geschmack vom Feinsten und purer Genuss für Deine Sinne. Im Gegensatz zu Vanille Extrakt wird allerdings auch das Mark der Schoten verwendet. Damit kann man den Speisen das charakteristische Aussehen verleihen, selbst wenn man keine Zeit hat, Vanilleschoten zu schneiden und auszukratzen. Zusätzlich sorgt die dickere Konsistenz, ähnlich wie Sirup dafür, das Saucen nicht unnötig verdünnt werden.

 

✱ Von Nielsen Massay aus den Niederlanden

✱ 118ml

✱ Alkohol: nein

✱ Zutaten: Zucker, Wasser, Vanille Extrakt (20%), Vanillebohnen 82%), Traganth (natürliches Verdickungsmittel)

✱ 3 Jahre haltbar

✱ kalt extrahierte Vanille

✱ Verwendungshinweis: ein EL Paste ersetzt eine Vanilleschote oder die gleiche Menge Vanilleextrakt

✱ Koscher

✱ Glutenfrei

✱ Allergenfrei

✱ Gentechnikfrei

 

 

 

T&C – Vanille Paste aus natürlicher Vanille – 65g

Die Vanillepaste von T&C ist online eine der beliebtesten. Auch hier entspricht ein Teelöffel der Menge her etwa eine Vanilleschote. Super geeignet für Kuchen, Puddings und Desserts. Auch zu Smoothies passt sie super und gibt ein schönes vanilliges Aroma ab. Es ist sehr ergiebig und kann auch prima zu Quark gegeben werden. Die Vanillepaste ist leicht zu portionieren und verleiht ebenso Gebäck und Creme ein schönes Vanillearoma.

Du kannst sie im 1-er Set oder als Sparset im 2-er Pack kaufen.

✱ Taylor & Colledge Vanillepaste

✱ aus Bourbon-Vanilleschoten

✱ Inhalt: 65 g

✱ Zutaten: 47% Bio Vanilleextrakt mit Vanillesamen, Bio Zucker, Nahrungsfasern: Bio Inulin, Verdickungsmittel: Tragant

 

Für Vanillepaste Liebhaber oder Leute die einfach nicht genug davon bekommen können, gibt es von der Marke Eurovanille ein Glas mit 1 Kilogramm Inhalt! Für mehr Informationen klicke einfach auf die Dose, um mehr zum Produkt zu erfahren.

 

Vanillepaste bringt Aroma und Geschmack in die moderne Feinschmeckerküche

Vanillepaste steht immer häufiger auf der Zutatenliste von Süßspeisen und deftigen Gerichten. In Großbritannien und in den USA , da ihr sie wesentlich intensiver schmeckt als der hierzulande äußerst beliebte Vanillezucker. Vanillepaste kannst Du sehr vielfältig einsetzen. Der nachfolgende Beitrag soll Dir Deine Fragen zum Thema Vanillepaste kaufen, beantworten.

Ist Vanillepaste gesund?

Vanille ist trotz seiner Süße eines der gesündesten Gewürze. In der heutigen Zeit wird Vanille überwiegend wegen ihres begehrenswerten Aromas eingesetzt. Sei dir aber bewusst, das in Vanillepaste Zucker enthalten ist. Wenn du dir aber abundzu Vanillepaste gönnst, dann ist das völlig in Ordnung Wenn Du Vanillepaste kaufen willst, musst Du daher kein schlechtes Gewissen gegenüber Deiner Gesundheit haben, du wirst es ja nicht in Masse essen. 

Gibt es Vanillepaste auch ohne Zucker?

Den meisten Lebensmitteln, die Du kaufst, ist in der heutigen Zeit Zucker zugesetzt. Falls Du auf den Konsum von Zucker verzichten willst, musst Du beim Vanillepaste kaufen die Zutatenliste genau studieren. Dass die meisten Hersteller ihrer Vanillepaste Zucker zusetzen, liegt daran, dass Zucker den anziehenden und verlockenden Geschmack von Vanille unterstreicht.

Was muss ich vor dem Kauf von Vanillepaste beachten? Woran erkenne ich gute Qualität?

Beim Vanillepaste kaufen musst Du darauf achten, ob die Paste einen Alkoholanteil enthält oder alkoholfrei ist. Gute Qualität erkennst Du daran, dass die Paste eine zähe Konsistenz besitzt und kleine Körnchen enthält.

Vanillepaste aus der Tube oder aus dem Glas kaufen?

Ob Du Vanillepaste aus dem Glas oder der Tube kaufst, ist Geschmackssache. Vanillepaste aus der Tube lässt sich leichter dosieren. Vielleicht findest du ein Glas aber schöner und dann findest du auch Vanillepaste aus dem Glas zu kaufen.

Vanillepaste zum Backen nehmen?

Mit Vanillepaste lässt sich jeder Kuchen- und Gebäckteig verfeinern.

Vanillepaste und abnehmen – passt das zusammen?

Da Du Vanillepaste sehr sparsam verwendest, passen Abnehmen und Vanillepaste, möglichst ohne Zuckerzusatz, durchaus zusammen.

Wie viele Kalorien hat Vanillepaste?

100 g Vanillepaste enthalten 305 kcal.

Kann man als Vanillepaste Ersatz Vanillinzucker aus dem Supermarkt nehmen?

Wenn Du Deinen Speisen ein Geschmackserlebnis der besonderen Art verleihen willst, musst Du Vanillepaste kaufen. Vanillezucker ist keine vollwertige Alternative zu Vanillepaste. Du kannst einmal einen Geschmacksvergleich machen. Spätestens hier wirst du sofort merken, dass es einfach überhaupt kein Vergleich dazu ist. Wer Vanillepaste kennt, liebt sie und wird sie nicht gegen einen künstlich hergestellten Vanillinzucker tauschen. Mehr zum Thema Vanillinzucker aus dem Supermarkt, kannst du hier nachlesen

 

Wissenswertes über Vanillepaste

Gleich vorweg, wenn du dich dafür interessierst hochwertige Vanillepaste zu kaufen, dann ist das Internet mit Sicherheit deine beste Quelle. Hier ist es einfach, die Vielfältigkeit der verschiedensten Vanillepasten zu vergleichen. Mit der großen Verschiedenheit des Produktes kommen unumgänglich auch verschiedene Preise. Das Internet macht es einfach alles an einem Platz zu haben – nicht nur um zu vergleichen, sondern auch gleich zum Bestellen. Die meisten Onlineshops sind sehr übersichtlich, geben Erklärungen zu den einzelnen Produkten und Qualität, die Bezahlung ist einfach und die Lieferung schnell.

Leider ist die Auswahl in Supermärkten nur klein oder überhaupt nicht vorhanden.

Vanillepaste ist eine Mischung aus konzentriertem Vanilleextrakt und einer gemahlenen Vanillebohnenmischung, das hauptsächlich dazu verwendet wird, leckere Nachspeisen herzustellen. Hinweis: Vanille-Paste ist eigentlich eine dicke Flüssigkeit und nicht wie der Name suggeriert, eine Paste.

 

Welche Arten von Vanillepaste gibt es?

Die meistverwendeten Vanillepasten kommen aus verschiedenen Ländern, mit verschiedenen Geschmäckern und Konsistenz:

  • Madagaskar Vanille – reich und cremig
  • Mexikanische Vanille – kühn, dunkel,
  • Indische Vanille – voll, für Schokolade
  • Indonesische Vanille – mild, gut ausgewogen
  • Tahitian Vanille – blumig, Kirsch-Schokolade
  • Tonga Vanille – erdig, wie Feigen oder Rosinen

 

Wenn du die Vanillepaste erhältst, empfiehlt es sich, diese sofort in Wachspapier oder einer Plastikfolie einzuwickeln und in einem luftdichten Behälter zu verschließen. Dadurch kann die Paste nicht austrocknen.

Im Gegensatz, wenn du deine Vanillepaste im Kühlschrank aufbewahrst, kann Feuchtigkeit eindringen, was letztendlich zu Schimmel führt. – Zur Aufbewahrung der Vanillepaste eignet sich daher am besten ein dunkler, luftdichter Ort, wie zum Beispiel, eine Speisekammer. Allerdings sollte die Vanillepaste alle paar Wochen, für 10 – 15 Minuten geöffnet werden, um Luft zirkulieren zu lassen.

Richtig aufbewahrt, kann sich die Vanillepaste bis zu 2 Jahre halten. Fachleute empfehlen aber, nicht mehr Vanillepaste zu kaufen, als du in 6 – 8 Monaten aufbrauchen kannst.

Sollte die Paste einmal austrocknen, kann sie mit ein wenig Milch wieder hydriert werden

Der preisliche und qualitative Unterschied der Vanillepaste liegt in der Marke, von welchem Land sie kommt, also ihre Herkunft, und wie sie geerntet wurde. Eine der bekanntesten Vertreiber von Vanillepaste ist Nielssen Massey.

Solltest du einmal keine Vanillepaste zur Hand haben, kannst du diese ganz einfach selber mache. Alles was du brauchst sind:

Mixe alles zusammen und bringe es zum Kochen. Dann koche solange, bis du eine sirupartige Flüssigkeit erhältst.